Von nichts – kommt nichts.

von: annaberger-internet

Wer mehr Zugriffe und damit Kunden für seinen Artikel, Produkte oder Dienstleistungen bekommen möchte, der sollte die sozialen Dienste für sich arbeiten lassen. Leider ist es dabei so, dass der Unternehmer viel unternehmen muss, um dieses Ziel zu realisieren.

Es entscheiden hier a. die eigene Content-Generierung oder b. das Unternehmen lässt für sich arbeiten.

Hier der Stoff zum Nachlesen: http://www.seo-united.de/blog/internet/wer-leads-will-muss-was-dafur-tun.htm

Jeden Tag eine firmenrelevante Idee in das Internet geschrieben lässt oben genannte Bauernregel blass erscheinen 😉

Kategorie: Agentur für Medien
Schlagwörter: ,
Einen Kommentar hinterlassen