Standard

von: annaberger-internet

Der Immobilienwirt Jens Zimmermann aus Schwarzenberg, stellt gerade seine Datenbestände auf den deutschlandweit gültigen OpenImmo-Standard um. Mit dieser Datenbankarchitektur können nunmehr mehrere Immobilienportale mit Daten versorgt werden. 

An zentraler Stelle, nämlich auf der Webseite des Unternehmens, werden alle Immobilienbestände in einer Datenbank im Internet verwaltet. Eingebaute Schnittstellen erlauben es in wenigen Augenblicken, Teile oder ganze Datenbestände auf:

zu übertragen, dort auch zu löschen. Übersichtliche Tabellen erlauben einen genauen Überblick, wohin welche Immobilien eingestellt wurden und über aussagekräftige Tabellen können diese auch portalweise bearbeitet werden. Damit stimmen die Bestände auf der eigenen Webseite mit denen der Immoportale immer überein.

Mehrfachbearbeitungen gehören jetzt der Vergangenheit an, die Ersparnis an Zeit kommt der Pflege der Webseite und der Datenbestände zu gute.

 

SZB-SENATOR arbeitet mit dem OpenImmo-Standard

Kategorie: Agentur für Medien
Schlagwörter: ,
Einen Kommentar hinterlassen