Spamschutz in den Newsletter eingebaut

von: ReneGoldschadt

Ab heute geht es noch etwas sicherer in den Newsletterprogrammen zu

Wir haben aus Gründen der Sicherheit, neben den Sicherungsmechanismen im Programm selbst, einen weiteren öffentlichen Spamschutz in den Newsletter eingebaut.
Hier am Beispiel des Appartementhotel Jens Weißflog.

2014 Spamschutz in den Newsletter eingebaut

Besonders nervig waren die unerwünschten Anmeldungen im Newsletter. Wenn diese auch schnell herausgefiltert und gelöscht werden können, ohne diese Arbeit sollte es auch gehen. Aber wir können davon ausgehen, die Kollegen von der Spammerfraktion schlafen nicht und werden sich neue Tricks einfallen lassen. Also, immer ein wachsames Auge haben und Unregelmäßigkeiten schnell an uns melden. Dann können wir gezielt Gegenmaßnahmen einleiten.

Wir wünschen weiterhin einen ungestörten Newsletterversand und viele interessierte Leser und Leserinnen – die annaberger-internetter

Eine Antwort auf “Spamschutz in den Newsletter eingebaut”
  • Super, die Maßnahme scheint echt zu wirken. Es kommen derzeit keine Spam-Anmeldungen in die E-Mail-Konten. Wie schön – wie lange? Wir werden diesen Prozess beäugen und bewachen.

    Meldungen über Änderungen kommen hier ….

Einen Kommentar hinterlassen