Z: Allgemein

Ach nee!

Also, das Blog sollte von gestern zu heute umgebaut werden. So schrieb ich das gestern.

Was soll ich sagen. Der Mensch hat Pläne. Der eine Plan realisiert sich wie von allein und der meinige Plan war leider nicht dabei.

Ich will mal so sagen. Früh in die Amtsstube und dann geht es los: es bimmelt am Stück und die Wissensvermittlung beginnt. Wir sind ja für unsere Kunden da. Was sonst 😉

Haste nicht gesehen, wieder ein Tag mit der Zschopau weggeschwommen.

Wisst Ihr was das Schönste an allem ist?So ab gegen 21:45 Uhr lässt es sich entspannt tun.

Denken, Nachdenken, Überdenken, Luftholen, Entspannungsdehnungen, Kaffee schlürfen, Denken, Reflektieren, Drüberschauen, Zusammenfassen, Hometrainer traktieren und viel Wasser schlürfen und über doofe Filme grinsen ——

Nichts war?

Ich bin Ihr persönlicher Ansprechpartner bei annaberger-internet. Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten, dann zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

0 Kommentare zu “Ach nee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.