Kommunikationskette für Erzgebirgskaufhaus aufgebaut

von: ReneGoldschadt

Die Aufgabe war es, aus den Bereichen „Neue Artikel“ und „Reduzierte Ware“ automatisch Artikel auszuwählen und morgens wie am Nachmittag auf der Startseite des EKH darzustellen. Weiterhin sollten die ausgewählten Artikel im Blog veröffentlicht werden. Natürlich mit Link direkt auf den Artikel im Erzgebirgskaufhaus. In Folge sollen die Artikel dann im Kommunikationskanal twitter.com/EKH24 erscheinen.

Mit dem Einbau von einigen kleinen Programmteilen in das EKH und die Nutzung von Plugins im Blog des EKH konnte diese Kommunikationskette aufgebaut werden. Unterbrochen kann sie nur werden, wenn im Kaufhaus keine neuen oder reduzierten Artikel mehr angeboten würden.

So konnten drei verschiedene Kunden-Informaionsquellenmit einem mal beliefert werden. Das heisst auch, mit diesem Modell erreichen wir die Kunden des Erzgebirgskaufhaus, Leser des Blogs und die Twitteraner auf twitter.com.

Letzterer Kanal wird derzeitig für solche Nutzungen im Verkauf ausgetestet.

Einen Kommentar hinterlassen