Instagram und das Erzgebirgskaufhaus

von: ReneGoldschadt

Seit Jahren bespielt das Erzgebirgskaufhaus unterschiedliche soziale Netzwerke. Besucher unseres Kaufhauses kommen auf den unterschiedlichsten Wegen zu uns. So begrüßen wir Gäste von Facebook, Twitter, Google+ oder aus unserem EKH-Blog.

Instagram und das Erzgebirgskaufhaus – ein Marketingkanal

2015 Instagram EKH Erzgebirgskaufhaus Erzgbebirge

In Richtung Weihnachten 2015 geblickt, werden auf Instagram zunehmend mehr Bildergeschichten erzählt werden. Davon lebt Instagram in bester Weise. Mit Slogan und Werbetexten lässt sich Angebot noch verfeinern. Wichtig ist die Arbeit mit den sogenannten #Hashtags. Hashtags sind die Verbindungselemente zu bestimmten Themen oder Personen. Mit #Erzgebirge haben wir ein 1A-Hashtag als Oberbegriff. So erscheinen alle Instagram-Angebote im Zugang des Erzgebirgskaufhaus mit dem dem Hashtag #Erzgebirge auch in diesem Zugang. Damit lässt sich ziemlich genau steuern, unter welchen Suchbegriffen / Hashtag Angebote zu finden sein sollen. Eine geniale Lösung. Und das Gute daran ist, das Themenbilder mit mehreren verlinkten Suchworten ausgestattet werden können. Aber VORSICHT! In böses Licht gerät, wer zuviel und vor allem nicht themenrelevant verlinkt. Das kommt nicht gut an.

Es geht noch mehr

Wenn es für Ihren Blog gut ist, Instagrambilder einzufügen um damit potentielle Kunden für Ihren Instagram Auftritt zu gewinnen, oder Werbung für Artikel zu machen, dann bietet dieses Netzwerk eine Einbettungsfunktion an. Wie nachstehend zu sehen, haben ich nur einen kleinen Code in den Text hier eingefügt, dafür bekommen Sie ein großes Bild zu sehen. So soll es sein 😉

sdsddsd

Einen Kommentar hinterlassen