Glück-Auf!-Blog wächst

von: ReneGoldschadt

Seit Tagen arbeiten wir am Umbau der Blogs für www.annaberger-internet.de/blog und den www.glueck-auf-blog.de.

Beide Blogs bieten eine weitere Grundlage dafür, dass Blogs in einer gehobenen Qualität nach den Standards der Firmen erarbeitet und angeboten werden können. Dabei nutzen wir die freie Software WordPress und deren Themes.
Nicht so spannend ist das “UMDEKORIEREN” von Vorlagen um Corporate-Design zu erreichen.

Weitaus spannender ist es mit den Kunden zu realisieren was die Inhalte des Blogs werden können, wie ein Blog marketingmäßig funktioniert, wie das Unternehmen über das Blog neue Kunden findet und mehr oder weniger dauerhaft binden kann.

Mögliche Ausuferungen des Web2.0 werden besprochen, Gegensteuermechanismen erbrobt. Ein Blog, auch Firmen-Journal genannt, braucht Ruhe zur Entwicklung und gediegene Kommunikation. ”Killermechanismen” gehören in den Jugendbereich?

Einen Kommentar hinterlassen