FAQ zu Gästebüchern

von: annaberger-internet

Immer wieder treten Fragen zu unerwünschten Einträgen in den Gästebüchern auf.
Gemeint sind die Gästebücher unserer Firma. Hier zwei kurze Antworten:

  1. Wenn noch kein Update auf Ihr Gästebuch erfolgt ist, dann können Sie das sofort bei uns nachbestellen. Diese Updates sind nur dann erforderlich, wenn sich unerwünschte Einträge von Spammern häufen. In der Vergangenheit waren in GB bis zu 5800 Einträge in kürzester Zeit erfolgt.
  2. Mit dem Update können wir keine 100%tige und immerwehrende Spamfreiheitgarantieren, sorgen aber für ein absolutes Minimum an Neueinträgen von Spamern. Gästebücher sind Formulare, ähnlich einem Emailformular. Die eingetragenen Datenwerden direkt in einer Datenbank gespeichert. Spamer spähen maschinell diese Dateipfade aus und nutzen diese maschinell den Eintragevorgang durchzuführen. Unser „Gegenupdate“ basiert auf der Überlegung, dass ein Eintrag nur dann erfolgen kann, wenn ein Nutzer Ihres GB dieses direkt über Ihre Seite aufruft, einen Eintrag vornimmt und dann das Formular an den Server absendet. Hier wird dieIP-Adresse geprüft, ein Zeimanagement muss eingehalten werden. Diese Aktionenwerden derzeitig nicht elektronisch abgebildet und verhindern für eine Zeit X das unerwünschte Einschreiben von Einträgen.

Testen Sie Ihr GB wie folgt selbst. Fahren Sie auf den Link GB, rechte Maustaste, Verknüpfung kopieren. Geben Sie diese Verknüpfung in ein neues Browserfenster ein. Schauen Sie was passiert.

Kategorie: FAQ , Praxis-Tips , Sicherheit , Telefon
Einen Kommentar hinterlassen