Interviews

Und noch einmal der Karl Kratz, heute zum Thema Onlinemarketing

Frau Dr. Kerstin Hoffmann hat ein Interview mit Karl Kratz geführt. Ich finde ein sehr bemerkenswertes Interview. Und wer den vorangegangenen Artikel über das Impressum einer Webseite gelesen hat, wird spätestens jetzt bemerkt haben, wie andere Marketer denken und fühlen. Der Frau Dr. Hoffmann folge ich ja schon alle Weile, jetzt kommt der Kollege Kratz dazu ūüėČ

In unserer Facebookseite Social-Network-Treffen im Erzgebirge finden Sie noch einen wertvollen Link zum Thema Landing-Pages. Ja klar, auch vom Karl Kratz.

Kategorie: Interviews ·SEO | von: ReneGoldschadt
Schlagwörter: , ,

annaberger-internet und Erzgebirgskaufhaus live von der Cadeaux in Leipzig

Heute am frühen Morgen haben wir, Ren√© Goldschadt und ich, uns auf den Weg nach Leipzig zur Cadeaux gemacht. Das ist die Fachmesse für Geschenk- und Wohnideen in Sachsen.

Noch mehr Informationen und Bilder gibt es auf dem Blog vom Erzgebirgskaufhaus.

Ren√© hat schon Gespräche mit Herrn Klaus Merten und Herrn Kuhnert geführt, welche sich positiv zum Verlauf der Messe geäußert haben. Ich selber habe dabei ein paar Bilder geschossen und Videos gedreht die dann auf dem Blog vom Erzgebirgskaufhaus zu sehen sein werden.

Da staunt der Laie ….

War heute ein guter Tag und das Internet war recht anständig zu mir und zwei Kunden kamen zur Auffassung das bloggen etwas wäre, was sie täten, wenn sie es schon hätten. Das Blog. Wir wurden handelseinig und werden also so schnell als nottut die Blogs aufsetzen und scharf schalten. So wächst auf wundersame Weise unser Blog-Netzwerk mit Bloggern die wir alle persönlich kennen. Ein recht guter Zustand, da wir jederzeit helfend eingreifen können und selbst enorm viel lernen.

Hole ich mir vor 20 Minuten einen Wellnessgetränk und ein Bockbierchen¬†in der Spätverkaufsstelle meines Vertrauens. Den Inhaber kenne ich gute 10 Jahre, gemeinsam sind wir grauer im Haar geworden. Und reifer. Jeder auf seine Art und Weise. Jedenfalls wollte ich ihm eine der neuen Visitenkarten für unseren www.glueck-auf-blog.de geben. Er solle doch mal schauen. Innerhalb weniger Sekunden hatten wir geklärt, er ist einer der „wenigen Menschen“¬†in Deutschland ohne PC. So auch ohne Internet. Kommende Kundschaft brachte unser Gespräch über das Internet zum erliegen, auch er muss als erste Bürgerpflicht seinen Unterhalt verdienen. Seine letzte Bemerkung¬†beim Gehen meinerseits war, beim nächsten Einkauf¬†erkläre ich dir warum das Internet die schlimmste Erfindung der Menschheit der letzten Zeit ist.

Wenn das kein Grund ist ein weiteres nettes Gespräch zwischen einem¬†Internet-Junkie und einem PC-Besitzlosen zu führen. Bin richtig bissel gespannt was er mir erzählen wird.

Kategorie: Agentur f√ľr Medien ·Interviews ·Weiterdenken | von: ReneGoldschadt
Schlagwörter: , ,
1 2