Rund um das Thema Blog

Wir betreuen und pflegen unter anderem folgende Blogs

2016 Erzgebirge-life

 

2014 Cafe Gaestehaus Reichel Erzgebirge

2014 Cafe Gaestehaus Reichel Erzgebirge

Der Blog als endlos und chronologisch geführtes öffentliches Tagebuch, auch als Journal nutzbar, beinhaltet die Gedanken und Ideen, Bilder, Videos und andere Medien eines Autors, des Bloggers. Diese Webseite repräsentiert den Gedankengehalt eines Bloggers oder auch von Bloggergemeinschaften – Multiuserbloggern. Meist wird in der Ich-Perspektive geschrieben.

Wie unterschiedlich Blogs gehandhabt werden können, dass können sie sehen, wenn sie oben genannten Links folgen. Es wird von mehrmals täglich bis zu sporadisch quer über den Monat gebloggt.

Blogs eignen sich zur Darstellung firmenrelevanter Inhalte an ihre Kunden und Blogleser. Der Blog wird zu ihrem Newsbereich in der Kommunikation mit ihrer Kundschaft. Der Blog bietet die Chance, das die Inhalte auf Dauer unter eigener Kontrolle gespeichert werden können und ihrer Kundschaft per Suchmöglichkeiten immer wieder zur Verfügung stehen. Außerdem jubelt Google über alle Inhalte die greifbar sind und ausgewertet werden können. Je mehr, desto besser.

2015 Relaunch GEWO GmbH Gelenau Erzgebirge

Ein Blog kann vieles sein

  • Der Blog ist News- und Tagebuch des Unternehmens zugleich.
  • Der Blog als Dialogangebot …
  • Der Blog als Magazin des Unternehmens …
  • Der Blog als Zeitschrift und Publikationsorgan des Unternehmens …
  • Der Blog als Techniknachschlagewerk, FAQ-Bereich …
  • Der Blog als Wissensspeicher …
  • Der Blog als Tipp-Geber …
  • Der Blog als Bildersammlung …
  • Der Blog, der gar nicht als Blog wahrgenommen wird …
  • Der Blog als SEO-Instrument …

2014 Dorotheastollen Cunersdorf Erzgebirge

Warum sie als Unternehmen einen Blog führen sollten

  • Ihre Kunden, auch ihre Neukunden, suchen ständig Informationen zu interessanten Themen – auch auf anderen Webseiten! Vor allem aber auf ihrer Webseite und ihrem Blog, wenn er gut und aktuell gemacht ist.
  • Ihre Kunden wollen unterhalten werden – Kommunikation fördert Freundschaft und Vertrauen. Sie tun alles dafür.
  • Neue Kunden gewinnen, beginnt mit dem Gespräch, können sie nicht aktuell und vor Ort am Kundentisch sitzen, dann nutzen sie ihren Blog und andere soziale Netzwerke zur Kundenansprache. Ihre Kunden danken es ihnen.
  • Sie wissen, der Blog ist nur ein Teil ihres Kommunikationswerkes. Sie integrieren den Blog in die Kundeansprache in Einheit mit der Webseite, Shop, Newsletter, Newsbereich, Google+, Facebook, Flickr, Youtube, Twitter ….
  • Blogs sind Googles Lieblinge. Blogartikel sind schneller in der Suchmaschine als eine, nie oder zu spät erstellte Webseite. Stimmt seit Jahren.
  • Eigene Erfahrung: Sie erfahren sich selbst als anderen Menschen, sie setzen Ideen textlich um, die sie sonst kaum ausgesprochen haben, sie gehen direkt auf Menschen zu.